Follow us

Elektromobilität für die UNESCO-Weltkulturerbestadt

Als sauberes, geräuscharmes und praktisches System eignet sich die kabellose PRIMOVE Ladelösung perfekt für die belgische Stadt Brügge mit ihrer gut erhaltenen historischen Altstadt, die jedes Jahr Millionen von Touristen anzieht.

Maßgeschneiderte Schnellladung

Der öffentliche Nahverkehr in Brügge wird ausschließlich mit Bussen betrieben. Aufgrund seines historischen Stadtzentrums, das als UNESCO-Weltkulturerbestätte anerkannt ist, hat sich Brügge entschieden, den konventionellen Busverkehr durch leise, emissionsfreie Elektrobusse zu ersetzen. Das unsichtbare und effiziente drahtlose PRIMOVE Ladesystem für Elektrobusse ermöglicht eine nahtlose Integration und stellt insofern einen Vorteil für historische städtische Umgebungen wie in Brügge dar.

Zusammen mit dem belgischen Verkehrsunternehmen De Lijn, dem Bushersteller Van Hool und dem Batteriezulieferer Emrol haben wir drei 9,7 Meter lange Elektrobusse mit unserer PRIMOVE Ladetechnik ausgestattet. Diese kleineren Stadtbusse sind für die engen historischen Straßen in Brügge bestens geeignet, ebenso wie das PRIMOVE 200 System für mittelgroße E-Busse.

Kontakt

Patrick Hauspie Project Manager Benelux, PRIMOVE Kontakt

Mehr Informationen

Videos

PRIMOVE präsentiert: die E-Bus Challenge

Effizientes Laden für E-Busse mit PRIMOVE

PRIMOVE präsentiert: die Live Challenge

PRIMOVE E-Bus in Betrieb in Mannheim

Bilder

Mehr PRIMOVE Projektbilder